Winter in Kühtai

 

Tourengeher aufgepasst, hier finden Sie ein wahres Dorado an Ski-Touren.
Von leicht bis schwer, für die Morgenstunden oder den ganzen Tag.

Als Appetitmacher haben wir einige wenige Touren hier für Sie dargestellt. Tiefer gehende Informationen zu diesen und weiteren Touren
erhalten Sie gerne auf Nachfrage bei meinem Mann oder mir.

Aber auch wenn Sie dem Alpinsport frönen oder dem Langlauf angetan sind,
kommen Sie bei uns voll auf Ihre Kosten.

Vorschläge Winteraktivitäten

Skitouren

leicht: Pirchkogel (2.828 m)

Tourdaten:

  • Höhenunterschied ca. 900 Meter
  • Zeit für den Aufstieg: 3 Std.
  • Auf- und Abstieg über die Stockacher Böden

Tour-Charakter:

  • schöne, leichte Skitour
  • kaum Lawinengefahr

mittel: Schafzoll (2.399 m)

Tourdaten:

  • Höhenunterschied ca. 450 Meter
  • Zeit für den Aufstieg: 2 Std.
  • Auf- und Abstieg durchs Mittertal

Tour-Charakter:

  • kurzes, aber anspruchsvolles Skitouren-Ziel
  • früher Aufbruch nötig, da schon am späten Vormittag durch Lawinen gefährdet

schwer: Sulzkogel (3.016 m)

Tourdaten:

  • Höhenunterschied ca. 1.000 Meter
  • Zeit für den Aufstieg: 4 Std.
  • Auf- und Abstieg vorbei am Finstertaler Speicher

Tour-Charakter:

  • Herrliche Skitour, die mit landschaftlichen Höhenpunkten nicht geizt
  • Extremskifahrer können bei idealen Bedingungen vom Skidepot nach Westen in das steile Stierkar hineinfahren und durch das Längental hinausschieben
  • Lawinengefahr ab Nachmittag

Ski Alpin:

  • bekanntes und beliebtes Skigebiet (einer der renommiertesten Wintersportorte Tirols)
  • sehr schneesicher (von Dezember bis Mai)
  • 11 Lifte (Schlepp- und Sessellifte)
  • 37 km präparierte Pisten, davon 30 km mittel bis schwer
  • Jeden Mittwoch und Samstag von 19.30 bis 22 Uhr Nachtskilauf

Langlauf:

  • 3 Rundloipen mit 15 km Gesamtlänge

Rodelbahn:

  • Länge 2,5 km (auf dem Weg zum Finstertal Stausee)

Wanderwege:

  • in unmittelbarer Nähe der Hütte